Kollegen in der Küche

Aufgaben:

  • Produktion und Präsentation der Speisen schnell und in höchster Qualität
  • Beherrschen der Produktkombinationen und der Mengen beim Zusammenstellen der Speisen
  • Sauberkeit in der Produktion der Speisen, der Küchengeräte und des Küchenumfeldes
  • Wille zum Weiterkommen
  • Verlässlichkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Herzlichkeit gegenüber den Kollegen
  • Verbesserungsvorschläge sind immer willkommen
  • Kochen der Saucen nach Highlander Rezepten
  • Kochen und zusammenstellen der Buffets nach Highlander Rezepten

Kollegen im Service

Aufgaben:

  • Herzlich und offen den Gast begrüßen
  • Freundliche Unterstützung bei der Auswahl unseres Essens und der Getränke, Angebote erklären
  • Dem Gast einen schönen Platz anbieten (den an der Sonne, mit Kerze, mit Blume, für die Gruppe das Sofa usw.)
  • Kindern zuerst alle Aufmerksamkeit widmen, den Kids Bereich schmackhaft machen, die bekommen zuerst das Essen
  • Schön angerichtete und saubere Teller an den Tisch bringen
  • Gespräche am Tisch über einen leckeren Cappuccino, ein Eis, ein frisch gezapftes Bier oder ähnliches
  •     Herzliche Verabschiedung, vielleicht auch mit einem Tipp auf unsere nächsten Angebote und Aktionen
  • Sauberkeit und Ordnung im gesamten Gastraum und in den Toiletten kontrollieren und sicherstellen
  • Verbesserungsvorschläge sind immer willkommen
  •  Verlässlichkeit, Verantwortungsbewusstsein

Kollegen als Fahrer

Aufgaben:

  • Führerschein für Auto ist Voraussetzung
  • Mittags oder/und Abends Zeit haben
  • Ortskenntnisse sind von Vorteil, Navi ist vorhanden
  • Produktkenntnisse der Speisekarte schnell aneignen
  • Verlässlichkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Netter freundlicher Umgang mit den Kunden pflegen
  • Aktionen und neue Produkte erklären
  • Zusatzaufgaben in Küche und Service übernehmen

Ausbildungsberuf Systemgastronomie im Highlander:

Systemgastronomie:
Die Systemgastronomie ist eine der wenigen kontinuierlich wachsenden Zukunftsmärkte. Ihr Anteil am Gastronomieumsatz beträgt heute fast 20 Prozent und dies mit stetig steigender Tendenz. Zahlreiche nationale und internationale Marken prägen dieses Wachstumssegment.

Das Arbeitsgebiet:
Jedes Unternehmen der Systemgastronomie setzt in seinen Betriebsstätten/Restaurants ein standardisiertes Gastronomiekonzept um. Die Unternehmenszentralen entwickeln dazu für viele Bereiche Vorgaben, wie zum Beispiel Standards für den freundlichen Umgang mit Gästen und die Qualität und die Zubereitung von Speisen.

Alle mit der Umsetzung und Einhaltung dieser Standards verbundenen Aktivitäten fallen in das Arbeitsgebiet der Fachleute für Systemgastronomie.

Sie erwerben in ihrer Ausbildung folgende berufliche Fähigkeiten:

  • Betreuung und Beratung von Gästen
  • Produktpräsentation und Verkauf
  • Sicherstellung von Qualitätsstandards
  • Organisation von Arbeitsabläufen
  • Planung des Personaleinsatzes und Bearbeitung der Personalvorgänge
  • Durchführung von Kostenkontrollen
  • Auswertung betrieblicher Kennzahlen
  • Durchführung von Marketingmaßnahmen


Die Ausbildungsdauer:
Drei Jahre.

Die Lernorte:

Ausbildungsbetrieb und Berufsschule.

Die Ausbildungsvoraussetzungen:
Hauptschule, besser Mittlere Reife oder Abitur. Der Beruf des Fachmanns/der Fachfrau für Systemsgastronomie erfordert ein rasches Auffassungsvermögen, das Erkennen von betrieblichen und kaufmännischen Zusammenhängen, Teamfähigkeit sowie gute Kommunikationsfähigkeiten.

Berufsaussichten:
So groß das Aufgabengebiet des Fachmanns/der Fachfrau für Systemgastronomie ist, so umfassen und krisenfest sind die beruflichen Möglichkeiten für die ausgebildeten Fachkräfte.

Wie in allen Ausbildungsberufen setzt eine Karriere nach erfolgreicher Abschlussprüfung Fleiß, Leistungsbereitschaft und Können voraus. Von Vorteil sind weiterhin Flexibilitäts- und Mobilitätsbereitschaft.

Auf dieser Basis können sich Fachleute für Systemgastronomie unter anderem in folgenden Positionen entwickeln:

  • Assistent-in des Betriebsleiters/Restaurantleiters
  • Betriebsleiter-in/Restaurantleiter-in
  • Selbstständige-r Franchisenehmer-in